Warum Möbeldesign?

Begonnen hat alles mit der Begeisterung an traditioneller Holzbearbeitung. Nach meiner schulischen Ausbildung in Maschinenbau und dem darauf folgenden Studium in Architektur, vereinige ich handwerkliches Geschick mit kreativen Aspekten des Designs. Ergebnis sind außergewöhnliche Möbelstücke, die nicht nur durch ihre Formensprache, sondern auch durch ihre Funktion überzeugen.

Mein Großvater übernimmt in meinem Werdegang eine wichtige Rolle. Als ehemaliger Tischler vermittelt er mir die wichtigen, teils traditionellen Methoden des Handwerks und begleitet mich auf meinem Weg. Ich möchte mich an dieser Stelle auch ganz herzlich bei ihm bedanken.

"Ich möchte mit meinen Möbelstücken den Menschen nicht nur ein außergewöhnliches Design bieten, sondern auch einen Bezug zum Material Holz vermitteln, der in unserer heutigen Welt als nachwachsender Rohstoff eine besondere Rolle spielt."